Weishaar und der Geheimbund der Guoten

paehlke cover CS klein


Weishaar und der Geheimbund der Guoten: Ariosophie und Kabbalah


1925 bekundete der spätere Reichsführer-SS Heinrich Himmler gegenüber einem Münchner Astrologen, er könne ihm Schriften eines „Bundes der Guten“ übersenden, der von einem Mann mit dem Decknamen „Weishaar“ geführt werde.

Um was für eine Organisation handelte es sich bei diesem mehrere tausend Mitglieder starken „Bund der Guoten“, wie er später genannt wurde, und dem ihm angeschlossenen „Deutschen Herren-Orden“?

Der Historiker Franz Wegener hat die Geschichte dieses an die Organisation der Freimaurer angelehnten und nach dem Kriege vollkommen in Vergessenheit geratenen Bundes untersucht und kommt zu überraschenden Erkenntnissen:

Der Geheimbund entwickelte aus der jüdischen Geheimlehre der Kabbala rassengnostisch motivierte Menschenzuchtvisionen und begann bereits mit deren praktischer Umsetzung.


Inhalt

1 Einleitung

2 Widerstand: Paehlkes gescheiterte Geheimbundfront gegen Hitler
3 Privates: Himmler und die Ramin-Affäre
4 Zeit: Kurze Chronologie der Ereignisse
5 Politik: Vereinigung Europas und Ostexpansion durch Angriffskrieg
6 Glauben: Kabbala und Rassismus
7 Ideen: Paehlkes Quellen
8 Konvergenz: Die Rassengötter des „Zauberjuden“ Oskar Goldberg

9 Nachwort

10 Anmerkungen
11 Literatur
12 Personenindex


Aus dem Literaturverzeichnis

Alter, Junius: Nationalisten – Deutschlands nationales Führertum der Nachkriegszeit, 2. Auflage, Leipzig 1930
Bahr, Hermann: der Jud ist schuld ...? : diskussionsbuch über die Judenfrage, Basel 1932
Bartsch, Günter: Zwischen drei Stühlen: Otto Strasser – Eine Biografie, Koblenz 1990, im Folg. zit. Bartsch, Günter
Bartsch, Heinz: Die Wirklichkeitsmacht der Allgemeinen Deutschen Glaubensbewegung der Gegenwart, Breslau 1938, zugl. Diss. Leipzig 1937, im Folg. zit. Bartsch, Heinz
Baur, Ferdinand Christian: Die christliche Gnosis oder die christliche Religionsphilosophie in ihrer geschichtlichen Entwicklung, Tübingen 1835
Blavatsky, Elene Patrovna: Die Geheimlehre, IIa, Reprint Den Haag 1969
Blumenberg, Hans: Die Legitimität der Neuzeit. Erneuerte Ausgabe, 2. Auflage, Frankfurt/M. 1988
Böhlig, Alexander [Hrsg.]: Das Ägypterevangelium von Nag Hammadi (Das heilige Buch des großen unsichtbaren Geistes), Wiesbaden, 1974
Borst, Arno: Die Katharer, Freiburg 1991
Brumlik, Micha: Die Gnostiker, Frankfurt/M. 1992
Daim, Wilfried: Der Mann, der Hitler die Ideen gab. Jörg Lanz von Liebenfels, 3. erweiterte und verbesserte Auflage, Wien 1994
Dionysius [Areopagita]: Über die himmlische Hierarchie. Über die kirchliche Hierarchie, Stuttgart 1985, im Folg. zit. Dionysius, Hierarchie
Dionysius [Areopagita]: Über die mystische Theologie und Briefe, Stuttgart 1994, im Folg. zit. Dionysius, Theologie
Encausse, Gérard (Papus): Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft, [gekürzt aus: Traité méthodique de science occulte, Paris 1888], Leipzig 1926, im folg. zit. Papus, Grundlagen
Encausse, Gérard (Papus): Die Kabbala, [nach der 3. Auflage Leipzig 1921], Wiesbaden 2004, im folg. zit. Papus, Kabbala
Encausse, Gérard (Papus): Traité méthodique de Magie pratique, Paris 1891, im folg. zit. Papus, Magie
Glowka, Hans-Jürgen: Deutsche Okkultgruppen 1875-1937, München 1981
Goldberg, Oskar: Die Wirklichkeit der Hebräer. Einleitung in das System des Pentateuch. Erster Band [ein zweiter Band ist nie erschienen]. Deutscher Text zur hebräischen Ausgabe [eine hebräische Ausgabe hat es nie gegeben], Verlag David, Berlin 1925
Goodrick-Clarke, Nicholas: Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus, Wiesbaden 2004
Goodrick-Clarke, Nicholas: The occult roots of nazism - The Ariosophists of Austria and Germany 1890-1935; Wellingborough/ Northamptonshire 1985, im folg. zit. „Ariosophists“
Gorsleben, Rudolf John: Hoch-Zeit der Menschheit - Das Welt-Gesetz der Drei oder Entstehen-Sein-Vergehen in Ursprache-Urschrift-Urglaube. Aus den Runen geschöpft, Leipzig 1930
Gotzmann, Andreas u.a. (Hrsg.): Juden, Bürger, Deutsche. Zur Geschichte von Vielfalt und Differenz 1800-1933, Tübingen 2001
Henning, Walter B. [Hrsg.]: Ein manichäisches Bet- und Beichtbuch, (Abhandlungen der Preussischen Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse ; 1936,10), Berlin 1937
Hergemöller, Bernd-Ulrich: Mann für Mann – Ein biographisches Lexikon, Frankfurt/M. 2001
Hieronimus, Ekkehard: Lanz von Liebenfels – Eine Bibliographie, Toppenstedt 1991
Hülshörster, Christian: Thomas Mann und Oskar Goldbergs „Wirklichkeit der Hebräer“, Frankfurt/M. 1999, im Folg. zit. Hülshörster, Mann
Hülshörster, Christian, Artikel: Ein „jüdischer Diener der faschistischen Epoche“? Thomas Mann und Oskar Goldberg, in: Études Germaniques 59 (Avril-Juin 2004), 2, Seite 343-357, im Folg. zit. Hülshörster, Diener
Kersten, Felix: Totenkopf und Treue – Heinrich Himmler ohne Uniform – Aus den Tagebüchern des finnischen Medizinalrats Felix Kersten, Hamburg 1953
Kessler, Alexander: Der Jungdeutsche Orden in den Jahren der Entscheidung (II) 1931-1933, München 1976
Kissenkoetter, Udo: Gregor Strasser und die NSDAP, Stuttgart 1978
Klages, Ludwig (Hrsg.): Schuler, Alfred: Fragmente und Vorträge aus dem Nachlass. Mit einer Einführung von Ludwig Klages, Leipzig 1940, im folg. zit. Klages, Fragmente
Köthner, Paul [hier unter dem Pseudonym Renatus Ram]: Der Gode. Sein Weg zum Sonnenland, Schaffer-Verlag, Bergedorf 1922 [in der Schrift wird auch auf ein Buch von Y: „Geheimnis des Spiritismus“ verwiesen, das bibliographisch nicht erschließbar war], im Folg. zit. Köthner, Gode
[Köthner, Paul]: Deutsche Ordnung – Recht und Gesetz des Deutschen – I. Stimmen aus der Heimat der deutschen Seele, Rudolstadt 1920, im Folg. zit. Köthner, Ordnung
Köthner, Paul [hier unter dem Pseudonym Raphael]: „Einführung in die hermetische Wissenschaft – von Raphael, Geisteswissenschaftliche Vorträge, Heft 54, Sonderabdruck aus der Zeitschrift „Theosophie“, Jahrg. XIII. Heft I, Theosophisches Verlagshaus, Leipzig [1925], im Folg. zit. Köthner, Einführung
Köthner, Paul [hier unter dem Pseudonym Raphaël]: Hermetische Lehrbriefe – Über die grosse und die kleine Welt – Licht Ägyptens – Nach englischen Originalen ins Deutsche übertragen, Theosophisches Verlagshaus Dr. Hugo Vollrath, Leipzig [1908], im Folg. zit. Köthner, Briefe
Krause, Martin; Labib, Pahor [Hrsg.]: Die drei Versionen des Apokryphon des Johannes im koptischen Museum zu Alt-Kairo, [Abhandlungen des Deutwschen Archäologischen Instituts Kairo, Koptische Reihe, Bd. 1], Wiesbaden 1962
Lange, Hans-Jürgen: Weisthor. Karl-Maria Wiligut – Himmlers Rasputin und seine Erben, Engerda 1998, im folg. zit. Lange, Wiligut
Langer, Kai, Artikel: Der „Fall Flotow“ – vom Aufstieg und Fall eines mecklenburgischen SA-Führers, in: Geschichtswerkstatt Rostock e.V. (Hrsg.): Zeitgeschichte regional. Mitteilungen aus Mecklenburg, Rostock, Jahrgang 7 (2003) Heft 2, S. 5-13
Lanz-Liebenfels, Jörg [d.i. Lanz, Adolf]: Bibliomystikon oder Die Geheimbibel der Eingeweihten – Ariosophische Bibeldokumente und Bibelkommentare zu allen Büchern der heiligen Schrift, auf Grund der anthropologischen und archäologischen Forschungen ... , Bd. 1: Anthropozoikon, Pforzheim i. Baden 1930, im Folg. zit. Lanz, Geheimbibel
Lanz-Liebenfels, Jörg [d.i. Lanz, Adolf]: Urheimat und Urgeschichte der Blonden heroischer Rasse, in: Ostara – Bücherei der Blonden und Mannesrechtler, Nr. 50, 1. Serie, Wien 1911, im Folg. zit. Lanz, Urheimat
Lennhoff, Eugen; Posner, Oskar: Internationales Freimaurerlexikon, Zürich 1932
Lorenz, Sönke u.a. (Hrsg.): Himmlers Hexenkartothek. Das Interesse des Nationalsozialismus an der Hexenverfolgung. (Hexenforschung Bd. 4), 2. Auflage, Bielefeld 2000
Markschies, Christoph: Die Gnosis, München 2001
Mohler, Armin. Die Konservative Revolution in Deutschland 1918-1932 – Ein Handbuch, 4. Auflage, Darmstadt 1994, im Folg. zit. Mohler
Moreau, Patrick: Nationalsozialismus von links. Die „Kampfgemeinschaft Revolutionärer Nationalsozialisten“ und die „Schwarze Front“ Otto Strassers 1930-1935, Stuttgart 1985
Mosse, George L.: Rassismus: Krankheitssymptom in der europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Königstein/Ts. 1978
Neuberger, Helmut: Winkelmaß und Hakenkreuz. Die Freimaurer und das Dritte Reich, München 2001
Padfield, Peter: Himmler – Reichsführer-SS, London 2001
Paehlke, Kurt (Pseudonym H. A. Weishaar): Das neue Europa, wie es wird. 1.-6. Teil. (Schriftenreihe: Rote Erde ), [Nachdruck diverser älterer Schriften], Berlin 1921-1924, Nachdruck Guoten-Verlag Heinz-Hildebrand Schirmer, Ragnit Ostpreußen 1932
Paehlke, Kurt (Pseudonym H. A. Weishaar): Das Weltgericht (Schriftenreihe: Rote Erde), [Nachdruck diverser älterer Schriften], Ragnit 1932
Paehlke, Kurt (Pseudonym H. A. Weishaar): Die Evangelien nicht veraltet, Ragnit / Ostpr. 1936
Papus siehe: Encausse, Gérard
Pauen, Michael: Dithyrambiker des Untergangs: Gnostizismus in Ästhetik und Philosophie der Moderne, Berlin 1994
Phelps, Reginald H., Artikel: „Before Hitler came“: Thule Society and Germanen Orden, in: Journal of Modern History, XXV, 1963, S. 245-261
Polotsky, Hans Jakob [Hrsg.]: Manichäische Homilien. Mit einem Beitrag von Hugo Ibscher, [Manichäische Handschriften der Sammlung A. Chester Beatty], Stuttgart 1934
Rösch, Mathias: Die Münchner NSDAP 1925-1933. Eine Untersuchung zur inneren Struktur der NSDAP in der Weimarer Republik, München 2002
Roll, Hans, Artikel: „Der Reichstagsabgeordnete Jürgen von Ramin und der Bund der Guten“, in: Gotenhort, Nr. 1, Februar 1925
Rose, Detlev: Die Thule-Gesellschaft. Legende, Mythos, Wirklichkeit, Tübingen 1994
Rossbach, S., Artikel: Gnosis, science and mysticism: a history of self-referential theory designs, in: Social Science Information, Paris then London 1996, Vol. 35; Number 2, S. 233-256
Scholem, Gershom (1897-1982): Zur Kabbala und ihrer Symbolik, Frankfurt/M. 2004
Sebottendorf, Rudolf von (d. i. Adam Alfred Rudolf Glauer): Bevor Hitler kam - Urkundliches aus der Frühzeit der nationalsozialistischen Bewegung, 1. Auflage, München 1933
Sheppard, Richard (Hrsg.): Die Schriften des Neuen Clubs 1908-1914, Band 2, Hildesheim 1983
Strohm, Harald: Die Gnosis und der Nationalsozialismus, Frankfurt/M.1997
Strasser, Otto: Mein Kampf – Eine politische Autobiographie, Frankfurt/M. 1969
Strunk, J.: Zu Juda und Rom – Tibet. Ihr Ringen um die Weltherrschaft, München 1938
Sundermann, Werner: Christliche Evangelientexte in der Überlieferung der iranisch-manichäischen Literatur, in: Mitteilungen des Instituts für Orientforschung, Nr. 14, Berlin 1968
Tröger, Karl-Wolfgang: Die Gnosis. Heilslehre und Ketzerglaube, Freiburg im Breisgau 2001
Voegelin, Erich: Wissenschaft, Politik und Gnosis, München 1959
Voigts, Manfred: Oskar Goldberg. Der mythische Experimentalwissenschaftler. Ein verdrängtes Kapitel jüdischer Geschichte, Berlin 1992
Wegener, Franz: Alfred Schuler, der letzte deutsche Katharer. Gnosis, Nationalsozialismus und mystische Blutleuchte, Gladbeck 2003
Wegener, Franz: Das atlantidische Weltbild. Nationalsozialismus und Neue Rechte auf der Suche nach der versunkenen Atlantis, 2. Auflage, Gladbeck 2003, im Folg. zit. Wegener, AWB
Wegener: Heinrich Himmler. Deutscher Spiritismus, französischer Okkultismus und der Reichsführer SS, Gladbeck 2004, im Folg. zit. Wegener, Himmler
Wegener, Franz: Kelten, Hexen, Holocaust – Menschenopfer in Deutschland, Gladbeck 2004, im Folg. zit. Wegener, Menschenopfer
Werner, Robert: Der Jungdeutsche Orden im Widerstand 1933-1945, München 1980
Widengren, Geo: Mesopotamian elements in Manichaeism : studies in Manichaean, Mandaean, and Syrian-gnostic religion, Uppsala 1946
Wilhelm, Hermann: Dichter, Denker, Fememörder – Rechtsradikalismus und Antisemitismus in München von der Jahrhundertwende bis 1921, Berlin 1989





(aus einer Schrift Weishaars)

Personenregister


Das Personenregister zu : "Weishaar und der Geheimbund der Guoten. Ariosophie und Kabbalah" finden sie als PDF-Datei hier. Sollten Sie die Datei nicht lesen können, benötigen sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hierfinden





(Begründungsschrift des Geheimbundes)

Bibliographische Daten

Wegener, Franz:
Weishaar und der Geheimbund der Guoten. Ariosophie und Kabbala
Gladbeck: KFVR - Kulturförderverein Ruhrgebiet e.V., 2., erweiterte Auflage 2013
Reihe:
Politische Religion des Nationalsozialismus: 5) Der Glanz
ISBN : 978-1490433653
Einband : Paperback
Seiten/Umfang : 200 Seiten, 18 schwarz-weiß Abbildungen - 24,41 x 16,99 cm
Preisinfo : 19,52 Euro
Bei dem Titel handelt es sich um den fünften Band der KFVR-Reihe zur "Politischen Religion des Nationalsozialismus".


Sie können das Buch hier bei Amazon bestellen.


Vom gleichen Autor sind bisher in der Reihe "Politische Religion des Nationalsozialismus" erschienen:

Band 1
Das atlantidische Weltbild. Nationalsozialismus und Neue Rechte auf der Suche nach der versunkenen Atlantis
Band 2
Alfred Schuler - der letzte deutsche Katharer. Gnosis, Nationalsozialismus und mystische Blutleuchte
Band 3
Kelten, Hexen, Holocaust: Menschenopfer in Deutschland
Band 4
Heinrich Himmler: Deutscher Spiritismus, französischer Okkultismus und der Reichsführer SS
Band 5
Weishaar und der Geheimbund der Guoten: Ariosophie und Kabbala
Band 6
Der Alchemist Franz Tausend. Alchemie und Nationalsozialismus
Band 7
Neu-Vineta. Die Rassesiedlungspläne der Ariosophen für die Halbinseln Darß und Zingst

© Franz Wegener 2017