Der Daube-Mord 1928

393130003X


Wer tötete Helmut Daube?


Schon lange vor dem Gladbecker Geiseldrama erregte die kleine Ruhrgebietsstadt weltweit Aufsehen: Der Mord an dem Abiturienten Helmut Daube, der mit durchschnittener Kehle und fehlenden Genitalien tot aufgefunden wurde, verdrängte sogar den Transatlantikflug des Luftschiffes Graf Zeppelin aus den Schlagzeilen. Angeklagt wurde sein Freund und Mitschüler Karl Hußmann. Aber hat Hußmann das Verbrechen tatsächlich begangen? Die Tat, die in eine Reihe gestellt wird mit den Taten der Serienkiller Peter Kürten und Fritz Haarmann, konnte bis heute nicht aufgeklärt werden.

Der Daube-Mord stellt eine einzigartige, detailreiche Quelle für die Erforschung der Mentalitäten der ersten Dekaden unseres Jahrhunderts dar. Seine historische Dimension - in seiner schulpolitischen Bedeutung für die Richertsche Schulreform für ganz Preußen, in seiner politischen Bedeutung angesichts der reichsweiten, antijüdischen "Der Stürmer"-Kampagne zum Daube-Mord, als sozialhistorisches Fallbeispiel für die Geschichte der Auswanderung nach Übersee, als reichsweit in Fachkreisen diskutiertes kriminologisches Exempel für die Fortschritte der Blutgruppenuntersuchung und in seiner sexualpolitischen Bedeutung für die reichsweit geführte Sexualstrafrechtsreformdebatte (Artikel u.a. von Dr. Magnus Hirschfeld und dem Philosophen Theodor Lessing zum Daube-Mord) - ist kaum abschätzbar.

Dieses Buch gibt Ihnen die Möglichkeit mit Hilfe der dokumentierten Verhör- und Gerichtsszenen, dem Obduktionsbericht und zehn (!) Mordtheorien in das Jahr 1928 abzutauchen und mitzukombinieren: Wer tötete Helmut Daube? Wir wünschen Ihnen viel Spannung beim Lesen des Buches.



DaubeZweiJungen



Aus dem Inhalt des Buches


I Die Tat


Das Vorspiel
- Die Auswanderung nach Guatemala
Die Mordnacht
- Der Obduktionsbericht
- Dr. Magnus Hirschfeld
- Die Bibelkreisbewegung
Der Tag danach
Der Prozess
- Auf der Anklagebank: Weimar und die Freiheit der Schüler


II Die Mordtheorien

1  Rektor Daube und Dr. Lutter waren es
2  Die tragische Tat des Metzgergesellen
3  Karl Hussmann: Sadistischer Hass
4  Der unbekannte Serienmörder
5  Der okkulte Osiris-Orden
6  Spielzeug der Macht


7  Der SS-Arzt Dr. Erich Hussmann 
(nur in der Print-Fassung)
8  Der Mörder ist immer der Gärtner! 
(nur in der Print-Fassung)
9  Die Rache der Fememörder 
(nur in der Print-Fassung)
10 Der Freitod Helmut Daubes 
(nur in der Print-Fassung)



Bibliographische Daten

Wer tötete Helmut Daube?
von Sabine Kettler, Eva-Maria Stuckel, Franz Wegener
EUR 17,00
Taschenbuch - 140 Seiten
51 Fotos und Grafiken (nur in der Print-Fassung)

KFVR, 2., stark erweiterte Auflage 2015
ISBN: 978-1508434191

Sie können das Buch hier bei Amazon bestellen!


Hier können Sie eine kostenlose, stark gekürzte Hörbuchfassung des Buches herunterladen (228 MB, mp3, ZIP-Archiv).


© Franz Wegener 2017